Webseite von Jan-Erik Schröder

Beilagen

Porree paniert

Den geputzten Porree in Stücke von etwa 8cm schneiden,
Salzwasser zum kochen bringen und die Porreestücke bissfest garen.

Dann die Porreestücke aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen,
anschließend in geschlagenem Ei und Paniermehl wälzen.

Butter in der Pfanne auslassen und die Porrestücke goldgelb braten.

Schöne Beilage zum Schnitzel!

Guten Appetit wünscht Heidi & Jan-Erik

Blumenkohl überbacken

1 großer Blumenkohl, gewaschen, in Röschen zerteilt Salzwasser

300 g Kochschinken, gewürfelt
60 g Butter
2 EL Mehl
1/4 Liter Milch
100 g Sahne
2 Eigelb
50 g Käse (Parmesan oder Emmentaler), gerieben
Muskat, frisch gerieben Salz und Pfeffer aus der Mühle

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 490 kcal
Das Salzwasser zum Kochen bringen, den Blumenkohl darin ca. 4 Min. kochen. Durch ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. Eine Auflaufform mit 1 EL Butter ausfetten, Blumenkohl u. Schinken darin verteilen. Die restliche Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl einrühren und so viel Milch angießen und unterrühren, dass eine dicke Soße entsteht. Sahne, Eigelb und Käse unterrühren und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Guten Appetit wünscht Jutta

Bauzen oder Buabspätzle

Zutaten:

200g Mehl
1kg Kartoffeln
Salz
Muskat
1Ei
80g Fett

Zubereitung:

Kartoffel schälen und dämpfen,dann heiß durch die Kartoffelpresse drücken, abkühlen lassen.
Mehl,Salz Muskat und Ei zu den Kartoffeln geben,einen glatten Teig nicht zu fest kneten.
Finger dicke Nudeln rollen in kochendes Salzwasser geben aufkochen,Abgießen.
In heißem Fett anbraten

Guten Appetit wünscht Jutta !

Zur Hauptseite Rezepte zurück






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht: