Webseite von Jan-Erik Schröder

Backen Seite 2

Marzipan Cupcakes

Zubereitungs Zeit ca 20 Min plus1Std Ruhezeit
Backofen:200 C - Ober und Unterhitze 25 min
Zutaten

100g weiche Butter
125g Puderzucker
1Teelöffel geriebene Zitronenschale
50 g Schokoladenstückchen
2Eier
30ml Milch
150 g Naturjoghurt
20 g Mehl 1Teelöffel Backpulver
100g Schlagsahne
150 g Schokolade
200 g Marzipan

Zubereitung

150g Butter u.125 g Puderzucker weich - cremig rühren- Zitronenschale- Schokoladenstücke und Eier zugeben und alles verrühren
Joghurt und Milch , Mehl mit Backpulver zu geben , alls kurz verrühren
Teig auf 12 Förmchen oder Tütchen geben bei 200 grad Ober und Unterhitze 25 Min backen
Schalgsahne und Schokolade schmelzen und mindestens 1 std kalt stellen danach cremig aufschlagen.
Marzipanmasse und 100g Puderzucker verkneten und dann ausrollen und kleine Förmchen ausstechenund auf dieTörtchen legen und sofort serviern
Gebäck damit verzieren

Guten Appetit wünscht Jutta

MürbeTeig Plätzchen

Zubereitungungszeit 20 Min plus 1 Std Ruhezeit Backofen 200 Grad - Unter u. Oberhitze 10min

Zutaten
300g Mehl
100g Zucker
200 gr kalte Butter
1 Ei
Mehl auf die Teigunterlage sieben und eine Mulde eindrücken,in die Mulde den Zucker streuen, kalte Butter in kleine Stückchen schneiden beides über das Mehl verteilen.
Das Ei hinzufügen alles gründlich zu einem Teig zusammen drücken und dann 1 Std kalt stellem ,anschliessend Teig ausrollen und mit Förmchen ausstecnen .
Auf einem Backpapier auslegen bei 200 grad 10 Min backen nach belieben bestreichen und verzieren

Guten Appetit wünscht Jutta

Quarkölteig für einen Blechkuchen

150 gr Magerquark
75 gr Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
6 Eßlöffel Öl
150gr Mehl
2Teel-Backpulver

Alles mischen und am Schluß Mehl mit Backpulver unterrühren dann auf Backunterlage verarbeien und den Teig ausrollen am besten gleich auf dem Blech mit Backpaier.

Guten Appetit wünscht Jutta

Käsekuchen mit Streusel

Teig:
150gr Mehl
1/2 Teel. Backpulver
1 Vanillinzucker
1 Prise Salz
75g weiche Butter
alles zu einem Knetteig verarbeiten und kaltstellen. In die Springform geben und einen kl. Rand hochziehen
ca.10Min auf 200 grad backen

Füllung
750gr Quark
150gr Zucker
2 Essl. Zitronensaft
50 gr Gustin
3 Eigelb alles gut verrühren 3 Eiweß steif schlagen und unterheben 1Becher Sahne steif schlagen und auch unterziehen. Alles auf den vorgebackenen Boden streichen

Streusel
100gr Mehl
75 gr Zucker
1 Vanlin Zucker 75gr weiche Butter mit einem Knethacken zu Sreusel machen .
Diese auf die Füllung geben und dann im den Ofen auf 175 grad nochmals 70 Min backen

Guten Appetit wünscht Jutta

Gedeckter Apfelkuchen

Zutaten Teig

300gr Weizenmehl
2Eier
125gr Butter oder Margarine
125 gr Zucker
1Eßlöffel Weinbrand
1Beutel Orange-Bacl

Füllung
1kg Äpfel
50 gr Butter
3 Eßl.Rosinen
3 Eßl. Mandelstifte außerdem 1 Eigelb zum Bestreichen

Zubereitung
Mehl auf die Arbeitsplatte geben und in der Mitte eine Vertiefung drücken . Butter oder Margarine in Flöckchen Zucker und Rum und Orange-Back an den Mehlrand verteilen.Mit kühlen Händen rasch zu einem glatten Teig kneten- Diesen zu einer runden Kugel formen und 30 Min zugedeckt ruhen lassen
Inzwischen Äpfel schälen vierteln und entkernen und ganz kurz in Butter mit 2-3 Eßl Wasser dünsten abtropfen lassen Rosinen und Mandeln zugeben und abkühlen lassen.

Guten Appetit wünscht Jutta

Rollen - Blätterteig

2 Kräuter oder normal Creme freche 1 gl Spargel
2 gekochten Schinken oder Hackfleisch wenn magst auch Mais dazu 1 Eigelb

Zubereitung Blätterteig

ausrollen auf Blech
1 rolle gut mit Cream Frech bestreichen dannSchinken oder Hachfleisch Spargel oder Hackflich gut in kl Stücke verteilt darauf legen und gut verteilen gerieben Käse darüber streuen schön gleich mäßig dann die 2. Rolle darüber legen zuvor den Rand des unteren mit Eigelb gut bestreichenden oberen Blätterteig einschneiden den mit Eigelb bestreichen
160 Grad backen bis Blätterteig Gold gelb ist

Guten Appetit wünscht Jutta

Zur Hauptseite Rezepte zurück





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von:16.03.2011 um 11:00 (UTC)
janerik
janerik
Offline

Danke Marlene,freut mich das es Dir gefällt.

Kommentar von Marlene( ), 12.03.2011 um 09:29 (UTC):
Hi Jan-Erik...toll wie Du diese Seite wieder gestaltet hast...Bussi, Marlenchen



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht: